München erleben

inspired by locals, © München Tourismus, Redline

Markt am Wiener Platz

Dienstag bis Sonntag lädt der Markt am Wiener Platz -... Mehr Infos

Dienstag bis Sonntag lädt der Markt am Wiener Platz – zu Fuß circa 12 Minuten vom Hotel entfernt – zum Bummeln, Naschen & Mitbringsel kaufen ein. Blumen, Wein oder Schokolade – hier findet man allerlei Schönes.

Alternativ hat man von den kleinen Bänken einen guten Blick auf das Treiben am Markt & kann die Stimmung Haidhausens auf sich wirken lassen.

Foto © München Tourismus, Sigi Müller


Werksviertel mit Riesenrad

Das Werksviertel hinter dem Ostbahnhof ist ein Treffpunkt für Kulturinteressierte... Mehr Infos

Das Werksviertel hinter dem Ostbahnhof ist ein Treffpunkt für Kulturinteressierte, Skateboarder & Start Ups. Büros, kleinen Läden & Galerien sowie Bars und Street Food Stände machen das Viertel bunt und vielfältig. Ein Highlight ist das Riesenrad. Dort hat man einen ganz besonderen Blick auf München und die Alpen. Nur 5 Minuten zu Fuß von uns.

Foto © München Tourismus, Sigi Mueller


Olympiapark

Der Olympiapark, ursprünglich angelegt für die Olympischen Spiele 1972 in... Mehr Infos

Der Olympiapark, ursprünglich angelegt für die Olympischen Spiele 1972 in München, bietet auf 85 ha Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt. Im Park treten Weltstars wie Queen, Elton John & Hans Zimmer auf. Gleichzeitig bietet er die Kulisse für sportliche Veranstaltungen wie das 6-Tage-Rennen oder das Actionsport-Festival MASH. Besucher können den Park auf eigene Faust oder bei geführten Touren (z.B. über das Zeltdach des Olympiastadions) erkunden.

Foto © München Tourismus, Jan Saurer


Schloss Nymphenburg

Das Schloss Nymphenburg - jahrhundertelang die Sommerresidenz der Wittelsbacher -... Mehr Infos

Das Schloss Nymphenburg – jahrhundertelang die Sommerresidenz der Wittelsbacher – liegt mit seinem 180 ha großen Park im Westen Münchens im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg. Allein die Parkanlage ist einen Besuch mit ausgiebigem Spaziergang wert. Für das leibliche Wohl wird in den beiden Pachtgaststätten „Schlosscafé im Palmenhaus“ und „Schlosswirtschaft Schwaige“ gesorgt. Und auch das Schloss selbst kann besichtigt werden.

Foto © München Tourismus, Werner Böhm